Navigation
Startseite
Über mich
Meine Erkrankung
Ausleiten und Entgiften
Tropenfrüchte und Rohkostvarianten
Ernährungsumstellung
Ganzheitliche Ansätze
Heute wieder gesund
Vitamin D & Sonne
Rezepte
Mein Ratgeber
Vitalkost
Meine Videos
Gesundes Wasser
Geregelter Tagesablauf
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Geregelter Tagesablauf

Neben einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung sollte man auch weitgehend auf einen geregelten Tagesablauf achten. Somit können auf langer Sicht viele Krankheiten vorgebeugt werden. Sie können erst gar nicht entstehen!

Auch ausreichend Schlaf ist unbedingt erforderlich damit das Immunsystem nicht aus den Fugen gerät. Man sollte nicht die Nacht zum Tag machen und sich spätestens um 22.30 Uhr zur Bettruhe begeben. In der Nacht mitten im Tiefschlaf arbeitet unser Körper auf Hochtouren. Nieren und Galle gehen ihrer Arbeit nach.  Deswegen sollte man spätestens nach 20 Uhr Abends keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen und nur noch etwas mineralarmes Wasser oder Tee trinken. Somit können die Organe über Nacht ihre Funktion richtig übernehmen . Bei unregelmäßigen Verhalten kann es langfristig zu Nieren und Leberfunktionsstörungen kommen. Gelegentliche Feiern oder  Zeitverschiebungen während des Urlaubs kann der Körper im Normalfall verkraften, wenn man es nicht übertreibt.

 

Wir leben heute in einer Wohlstandsgesellschaft mit zu viel Fastfood und tonnenweise industriell vorgefertigter Lebensmittel, die nach meiner Überzeugung erst gar nicht in den Verkehr gebracht werden dürfen! Durch solchen Müll können folgende Probleme entstehen: Herzinfarkt oder Schlaganfall wegen verstopfter Gefäße treten auf. Auch die Entstehung von Krebs, Nieren- und Gallensteinen wird dadurch begünstigt. Ebenso Diabetes Typ 2 , Bluthochdruck (Hypertonie) ist auf dem Vormarsch und könnte komplett vermieden werden. Es ist nicht normal ,wenn Betroffene  sich regelmäßig  von Ihren Hausarzt Insulin oder Blutdrucksenker verordnen lassen, das ist nur eine Behandlung der Symptom und keine Heilung. Auch können Blutdrucksenker langfristig Leber und Nieren schädigen. Dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn man auf einmal mit 70 Jahren zur Dialyse muss.  Sowas führt zu enormen  Einschränkungen und die Lebenserwartung sinkt rapide. Ebenso: Alzheimer, Demenz, Parkinson sind das Resultat falschen Verhaltens. Dazu kommen noch Umweltgifte, die diesen Prozess beschleunigen, wenn mann nicht regelmäßig seinen Körper entgiftet. Ist der Tagesablauf richtig geplant und umgesetzt, verhindert man somit ein Opfer der Schulmedizin zu werden!


Heute waren schon 1 Besucher (15 Hits) hier!