Navigation
Startseite
Über mich
Meine Erkrankung
Ausleiten und Entgiften
Tropenfrüchte und Rohkostvarianten
Ernährungsumstellung
Ganzheitliche Ansätze
Heute wieder gesund
Vitamin D & Sonne
Rezepte
Mein Ratgeber
Vitalkost
Meine Videos
Gesundes Wasser
Geregelter Tagesablauf
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Ernährungsumstellung

Ist man gesund, macht man sich keine Gedanken zur Ernährung. Erst wenn die Gesundheit angegriffen ist, wird es zum Problem. So wird manches nicht mehr wahrgenommen oder einfach nur ignoriert. Zuviel Arbeit, Stress im Beruf, zu wenig Schlaf und falsche Ernährung führen am Ende zur Entgleisung.

Deswegen sollte man von Anfang an auf eine gesunde und abwechslungsreiche Kost achten. Diese besteht bei mir aus etwa 70 % roh-vegan naturbelassenen Obst und Gemüse. drei mal die Woche gedünsteten Meerfisch, sowie ab und zu ein gekochtes  Bioei. Als Beilage im Wechsel nehme ich Reis, Bataten (Süsskartoffeln) und auch gelegentlich eine kleine Portion  Vollkornnudeln. Die Süsskartoffel  ist eine optimale Ergänzung als Beilage  und senkt den Blutzuckerspiegel. Sie ist ein weitaus besseres Kohlehydrat als die normale Speisekartoffel. Sie hilft beim Abnehmen von Gewicht.

Auch spielt beim Kochen die Temperatur eine große Rolle. Generell werden diverse Gemüse nur kurz gedünstet in einen Wok oder Dampfgarer.

Das Braten mit Fett bei hohen Temperaturen schadet dem Körper. Alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe sind zerstört und das Essen ist praktisch  wertlos.  Auch werden bei Temperaturen über 120 Grad toxische  Stoffe frei gesetzt, die krebserregend wirken. Von Bratpfannen, Fritteuse und Mikrowelle habe ich mich längst verabschiedet. Dafür habe ich mir einen Hochleistungsstandmixer angeschafft, verarbeite frisches Blattgemüse mit Obst zu einen Smoothie. Die bessere Alternative gegen zu viel Gekochtes und eine gesunde Zwischenmahlzeit.

Auf Fastfood sowie weißer Industriezucker, Alkohol, Kuhmilchprodukte, wegen der Lactose und Kasein verzichte ich vollkommen. Ebenso ist Fleisch und Wurst schwer zu  verdauen, schädigt Arterien und Blutgefäße und erzeugt auf lange Sicht Krebs. Aber das können wir alles vermeiden, wenn wir ausführlich darüber Nachdenken. Denn Gesundheit fängt bei mir bereits schon in der Küche an. Mehr dazu kann man demnächst in meiner neuen Broschüre nachlesen, die als Ebook erhältlich sein wird. Sobald diese lektoriert und produziert ist, werde ich dies hier bekannt geben.


Heute waren schon 1 Besucher (8 Hits) hier!